Herzlich willkommen!

Sie unterrichten Deutsch in der Grundschule oder in der Sekundarstufe 1?

Sie möchten "kein Kind zurücklassen", wissen aber oft nicht, wie Sie Kindern mit besonderem Förderbedarf, DAZ-Kindern und den übrigen Kindern gerecht werden sollen?

Sie suchen Selbstlernmaterialien zur individuellen Förderung?

Dann sind Sie hier richtig!


Der Winter ist da!

Wir öffnen unsere Materialseite zum Thema "Winter".

Viel Spaß beim Stöbern!


Winterzeit - Lesezeit

Wie wäre es, wenn Sie Ihren Schülerinnen und Schülern jetzt in der Winterzeit ein "Lesebüfett" anbieten?

Unter "Lesebüfett" haben wir für Sie 7 Leseangebote zusammengestellt.

In unseren Klassen sitzt neben dem Bücherwurm, der sogar schon dicke Harry-Potter-Romane verschlingt, der Niklas, der noch gar nicht flüssig lesen kann und deshalb "keine Lust zu lesen" hat. Da gibt es auch die Lisa, die gerne Geschichten liest, am liebsten von Pferden. Ihre Freundin hat Spaß an der Kinderseite ihrer Tageszeitung. Vielleicht lesen einige auch gerne in der Lesegruppe oder mit einem/er Lesepartner/in, da kann man sich gegenseitig unterstützen, wenn man etwas nicht versteht.

Wir glauben, dass unsere folgenden Lesematerialien diese unterschiedlichen Leseinteressen und Lesekompetenzen berücksichtigen:

Lesebüfett hier herunterladen!

  1. 5-Minuten-Leseportionen mit Schreibaufgaben
  2. Schule des Lesens, Lesekarten mit unterschiedlichen Leseübungen
  3. Lesekonferenz, Sachtexte in der Lesegruppe erschließen
  4. Lesen mit dem Lesefächer (Tandemlesen), Sachtexte zu zweit erschließen
  5. Jugendbücher lesen mit Schreibaufgaben
  6. Geschichten lesen mit Schreibaufgaben
  7. Zeitung lesen mit Schreibaufgaben

Zu den Leseangeboten 3-7 fehlen die Lesetexte, um die Schreibaufgaben zu erledigen. Das bedeutet, dass Sie Jugendbücher, Geschichten, Zeitungsartikel und Sachtexte für das Lesen mit dem Lesefächer und zur Lesekonferenz bereitstellen müssen.

Zeitungsartikel und Sachtexte habe ich aus Printmedien ausgeschnitten, auf bunten Karton geklebt und laminiert, wie in unserem Blog beschrieben. Das Internet ist bei der Suche nach geeigneten Texten auch sehr hilfreich.

Wie Sie eine Lesekiste mit Geschichten vorbereiten können, dazu gebe ich hier einige Tipps:

Es reichen 10-20 Jugendbücher, 10 Geschichten, ebenfalls 10 Zeitungsartikel oder Sachtexte. Für die Lesekonferenz und für das Lesen mit dem Lesefächer habe ich immer 3-4 Texte in Klassenstärke kopiert, da für dieses Leseangebot jeder Schüler und jede Schülerin einen Text benötigt.


Neu! Lerntheke "Zeichensetzung Teil I"

Eigentlich hatte ich vor, eine Lerntheke zur Zeichensetzung mit allen Regeln zusammenzustellen, aber nachdem ich angefangen war und so viele Ideen hatte, ist es die Lerntheke "Zeichensetzung Teil I" geworden.

  1. Sie beinhaltet in den ersten 5 Lernangeboten die Satzzeichen allgemein, indem die Kinder einen Überblick erhalten, welche Satzzeichen es in der deutschen Sprache überhaupt gibt.
  2. Danach beschäftigen sich Ihre Schüler/innen in 4 Lernangeboten mit den Satzschlusszeichen.
  3. Die Lernangebote 10 -20 behandeln in sehr unterschiedlichen Zugängen und ganz spielerisch die Zeichensetzung der wörtlichen Rede.
  4. Zum Abschluss wird das gesamte Wissen der Lerntheke noch mal in einem Frage-Antwort-Spiel vertieft und wiederholt.

Spiel mal Deutsch

Würfelspiel

"Kampf den schwierigen Alltagswörtern"

ab 4. Schuljahr

Dudenspiel

Arbeitstechnik Nachschlagen

5. - 7. Schuljahr

Würfelspiel "das oder dass?"

Rechtschreiben/Grammatik

5-7. Schuljahr

Trennungsspiel

Rechtschreiben

4.-6. Schuljahr

Stimmungsspiel "Ich bin ich...!"

 Miteinander sprechen

ab 4. Schuljahr

Würfelspiel

"Satzschlusszeichen - Durcheinander"

3.- 5. Schuljahr